Aus und vorbei

Aus und vorbei
ich habe Schluß gemacht
ich glaube nicht mehr
an Tageslese und Morgenstille
an Gottesdienst und Glockenläuten
an Abendmahl mit Papp-Oblaten
Ich glaube nicht mehr
an gefällige Gesellschaftsgebete
an gefaltete Hände unter gesenkten Köpfen
an leere Kirchen und Gebetsbücher mit Eselsohren
Ich glaube nicht mehr
an bunte Blätter die mir Leben versprechen
an Bücher die wissen wie mein Tag aussehen soll
an Lieder deren Inhalt ich nicht verstehe
Lieber Gott
mein Nichtwissen
meine Ratlosigkeit
meine Verlorenheit
meine halbfertigen Sätze und abgebrochenen Worte
die ich so gut kenne
an die glaube ich
Nichts kann ich mir mehr vormachen
nichts mehr zwischen uns schieben
wenn du nicht in jedem Seufzer
in jedem meiner Atemzüge bist
bist du nicht
Lieber Gott
an dich glaube ich mehr denn je